Eltern & Kinder        

.

Die Erziehungsfalle Verwöhnung

Verwöhnung als eine überfürsorgliche Erziehung kann ungewollte, auch fatale Folgen auf die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes nach sich ziehen und die Beziehung Eltern – Kind belasten. Trotzdem merken Eltern oft gar nicht, wenn sie verwöhnen.

  • Wann wird aus Zuwendung ungewollte Verwöhnung?
  • Was ist Verwöhnung? Wie kann sie entstehen und wie lässt sie sich abbauen?
  • Wie lassen sich echte von unechten Bedürfnissen unterscheiden?
  • Was ist der gesellschaftliche Zusammenhang zu Verwöhnung und wie kann damit umgegangen  werden? ("Ich will auch ein ...; und zwar subito!")
  • Warum kommen verwöhnte Kinder zu kurz?
  • Wie können Eltern und andere Erziehende das Selbstvertrauen der Kinder in ihre eigenen Fähigkeiten stärken

Der Vortrag erhellt die Hintergründe von Verwöhnung und zeigt praktische Alternativen für eine Erziehung zu mehr Selbstständigkeit und Lebenstüchtigkeit auf. Denn es gilt: Mutige Eltern – mutige Kinder!